Begeisterter Flötist, Saxophonist, Obertonsänger, Toningenieur und Komponist.
*Performing live and in Recording studios seit 1980.
*Ergänzendes Studium klassischer indischer Musik in Benares 1980/81.
*Arbeit im eigenen Tonstudio seit 1987.
*Studium „Musik for the Media“ – Film- und Medien-Musikkomposition in London 1998.

Improvisation in jeder musikalischen Form – immer dabei!! 
Musikalische Leidenschaften:
Es fing damit an, daß mir ein Freund „As Thick as a Brick“ von Jethro Tull vorspielte: Da wusste ich, daß die Querflöte mein Instrument ist! Glücklicherweise war mein damaliger Klavierlehrer auch Flötenlehrer.
Das Saxophon war die Entdeckung in den späten 70ern – Stan Getz, Jan Garbarek, John Coltrane, Ian Anderson ( Jethro Tull), Roland Rasan Kirk, waren die wichtige Vorbilder.
In den 80ern wurde dann mit Begeisterung Jazz und FreeJazz gespielt.
Parallel dazu die Entdeckung der indischen Musik – gefolgt von reisen nach Indien, wo ein Grundstudium der klassischen indischen Musik in Benares ( Indien 1981) eine Fusion indischer und westlicher Musikstile initiiert.
Rock , Soul und Fusion Jazz folgten in den 90ern auf der Isle of Wight –
Meditationsmusik – Paul Horn, Tony Scott waren die Inspiration.
Musikalische Inspiration kam in Form von Free-Jazz und Improvisierten Musik-Sessions, unter anderem durch Gunter Hampel (Freejazz-Bigband), Helmut Engel (Querflöte) und Herby Hard (Saxophon).

Begeisterung für Sound und Technik: Schon als 10-Jähriger mit dem ersten Spulentonband von Grundig mit dem Mikro in der Hand unterwegs.Danach in den späten70/80-ger Jahren erste Mehrspuraufnahmen solo und mit Unterstützung von Freunden.

Zwischen 1983 und 2003 lebte Volker auf der Insel Wight im Süden Englands.
Das erste professionelle Tonstudio entstand hier und wuchs durch ein Reihe von Entwicklungsschritten: Angefangen mit analoger Aufnahmetechnik mit Tonbandgeräten bis hin zur modernen Computer basierten Tontechnik.
In den 1980ger- und 1990ger- Jahren war der Fokus der Produktionen und Live Auftritte auf den Bereich Meditations- und NewAge-Musik ausgerichtet.

Seit 2004 ist Volker wieder in Deutschland, zunächst im Ruhrgebiet und seit 2010 in Wiehl im Bergischen Land.
Inspiration, Erfahrung und Einfühlungsvermögen für die Unterschiedlichsten Musikstile sind durch die Vertrautheit der beiden Welten Musik und Tontechnik in bewegten kreativen und fruchtbaren Jahren gewachsen und gereift.
Kollaborationen mit Musiker-innen und Lehrer-innen aus der 5Rhythmen/Movement/NewAge/Chant und Gesang- Szene haben vielfältige Produktionen, Musikstile und Live – Auftritte möglich gemacht.

Volkers eigene Produktionen und Auftritte decken eine Vielfalt an musikalischen Stilen ab:
World-Dance Musik – unter anderem geeignet für 5 Rhythmen, Soulwave, Movement Medicine und andere Bewegungs zentrierte Seminararbeit ( langjährige Zusammenarbeit u.a. mit David Rose, Susannah & Ya‘Acov Darling-Khan )
Rock, Blues, Jazz, Folk, Filmmusik, Vertonung von Hörbüchern …..